Individuelle Ernährungsberatung/therapie

Die meisten Krankenkassen bezuschussen eine Ernährungsberatung oder Ernährungstherapie, entweder durch Kostenübernahme und/oder Bonusprogramme. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse nach Zuschüssen.

Für eine Kostenbeteiligung durch die Krankenkasse sind folgende Schritte nötig: 

1. Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach einer Kostenbeteiligung

2. Vereinbaren Sie einen Termin für das Informationsgespräch zur Ernährungsberatung.

    Hier erhalten Sie:

  • den Vordruck für die ärztiche Notwendigkeitsbescheinigung 
  • einen Kostenvoranschlag und
  • einen Antrag auf Kostenübernahme durch die Krankenkasse.
3. Vereinbaren Sie einen Arzttermin für die ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung

4. Reichen Sie die Unterlagen bei Ihrer Krankenkasse ein: 

  • ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung
  • Kostenvoranschlag und
  • Antrag auf Kostenübernahme

5. Warten Sie den Bescheid der Krankenkasse ab oder starten Sie sofort mit 6.

6. Führen Sie das  7-Tage-Protokoll, wie im Informationsgespräch erklärt.

7. Senden Sie das

  • ausgefüllte Protokoll und
  • eine Kopie der ärztlichen Notwendigkeitsbescheinigung
     ein und vereinbaren Ihren Termin zur Erstberatung

 

 

Formulare zum Download:

 

Ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung.pdf
Download

Antrag auf Kostenerstattung.pdf
Download